Liebe Patienten!

Herzlich willkommen in der Schlossblick-Orthopädie, der Facharztpraxis Dr. Martin Berger, in Braunfels.

Unser Hauptaugenmerk liegt in der konservativen und operativen Behandlung von Erkrankungen und Verletzungen des Bewegungsapparates, insbesondere Schulter-, Knie- und Hüftgelenke. Darüber hinaus widmen wir uns der Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen sowie des Fuß- und Handskeletts. Es wird das gesamte Spektrum der Orthopädie und Unfallchirurgie abgedeckt. Zusätzlich besteht eine intensive Zusammenarbeit mit der am Krankenhaus befindlichen Rheumatologischen Belegabteilung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserer Praxis!

Ihr Praxisteam
Schlossblick-Orthopädie

 

 

Unsere Sprechzeiten:

Dr. Berger Portrait

Montag 8:00 – 17:00 Uhr
Dienstag 8:00 – 12:00 Uhr
Mittwoch 8:00 – 17:00 Uhr
Donnerstag 8:00 – 18:00 Uhr
Freitag nach Vereinbarung

 

Kontakt:

Tel.: (06442) 93801-0
Fax.: (06442) 93801-11
info@schlossblick-orthopaedie.de

 

Aktuell:

Wir machen Urlaub!

Die Praxis ist in der Kalenderwoche 29 vom 18.07. bis 22.07.2016 geschlossen.

In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an Die Praxis Dr. Thomas Schäfer in Wetzlar, Schillerplatz 10; Telefonnummer 06441-45288

 

Wie Sie bereits den Medien entnehmen konnten, ist die Kassenärztliche Vereinigung (KV) per Gesetz verpflichtet worden, so genannte Terminservicestellen in Betrieb zu nehmen. Dies soll einer Termingarantie beim Facharzt bei dringlichen Fällen innerhalb von 4 Wochen dienen.

Unser Ziel ist es, Patienten in Notfällen einen Termin noch am gleichen Tage anzubieten, bei dringlichen Fällen wird ein Termin innerhalb von einer Woche angestrebt. Bitte melden Sie sich dafür telefonisch oder per Email unter den unten genannten Kontaktdaten an. Schildern Sie bitte ausführlich Ihr Anliegen, damit wir Ihnen einen zeitnahen Termin nennen können. Sehen Sie bitte von einem unangemeldeten Besuch in unserer Praxis ab – dies sollte nur in absoluten Ausnahmefällen wie dringenden Notfällen (blutende Wunde, Frakturverdacht, stärkste Schmerzen o. ä.) erfolgen. Andernfalls drohen längere Wartezeiten.

Wir bitten um Ihr Verständnis!